Liebe Fahrschüler/ -innen

Laut Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionschutzgesetzes ist es derzeit allen Fahrschulen untersagt, theoretische und praktische Führerscheinausbildungen sowie Prüfungen durchzuführen.

Das Verbot erstreckt sich vom 19.03.2020 bis zunächst 19.04.2020!

Ich bitte Sie daher um Vertändnis, dass auch keine Bürozeiten mit Kundenkontakt stattfinden können. Sie können mich aber telefonisch                 unter 0353200 24515 oder per mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erreichen.

Bleiben Sie gesund!      Ihre Fahrschule Hohlfeld


Herzlich Willkommen...
 ...bei Ihrer freundlichen Fahrschule Frank Hohlfeld!

portraitBitte gestatten Sie mir, Ihnen meine Fahrschule und Leistungen kurz vorzustellen.

Ich bilde Sie unter anderem in den Klassen A, A1, A2, AM, B, B96, BE, C1, C1E, C, CE sowie L und T aus und biete Ihnen die Berufskraftfahrerfortbildung an.
Die theoretische Ausbildung erfolgt bei uns in Form von offenen Gesprächsrunden in Lerngruppen von maximal 12 Personen mit modernsten Unterrichtsmitteln in allen Klassen. Dazu gehören auch interaktive PC-gestützte Lernsysteme, mobile Handheld-PC und Tablet-PC zur Ausleihe für meine Fahrschüler sowie Daten- und Videoprojektionstechnik.


Den praktischen Teil absolvieren Sie auf unseren mittlerweile 7 Fahrzeugen der unterschiedlichen Klassen. Weiterhin werden Sie in den Klassen A, A1, A2 und AM mit dem Motorrad begleitet und sind automatisch durch eine Fahrschülerunfallversicherung über unsere Fahrschule in diesen Klassen abgesichert. Ich nehme regelmäßig an Fahrlehrerfortbildungen und Fahrtrainings teil um Ihnen mein Wissen immer aktuell und nach den neuesten Regeln und Vorschriften vermitteln zu können.

 

Sollten Sie sich für eine Ausbildung interessieren oder anmelden wollen, benötigen Sie ein aktuelles (biometrisches) Paßfoto, eine Sehtestbescheinigung, sowie den Nachweis über die bestandene Ausbildung für "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort". Bei den Klassen C, C1, CE und C1E ist zusätzlich eine ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung, sowie anstelle der Sehtestbescheinigung ein augenärztliches Gutachten nötig. Alle weiteren Details finden Sie auf den folgenden Seiten.